Der Schwarzschimmel ist von den 100 000 bekannten Schimmelarten der gefährlichste dieser Pilze. Ein charakteristisches Merkmal des Parasiten ist seine schwarze Färbung. Er ist an seinem muffigen Geruch zu erkennen. Werden tragende Balken vom aggressiven Pilz befallen, ist die Bausubstanz gefährdet. Schwarzschimmel besteht aus Zellfäden und Sporen. Die Sporen
verbreiten sich über die Luft. Ist die Sporenkonzentration hoch, können gesundheitliche Beschwerden auftreten. Die Symptome reichen von Augenbrennen, Kopf- und Gelenkschmerzen über Schleimhautentzündungen und Atemprobleme bis hin zu Magen-Darm-Beschwerden.Besonders gefährdet sind Kinder.